F.A.Q.

 

Frequently asked questions – Fragen und Antworten zum Onlinekurs


Ist der Onlinekurs für mich geeignet?

Mein Onlinekurs ist richtig für Dich, wenn Du…

  • …nach Lösungen suchst, wenn Dein Pferd nicht das macht, was Du möchtest und Du Ursachen erforschen willst.
  • …noch nicht so genau weißt, wie Du Deinen Körper eigentlich genau benutzen musst, um mit Deinem Pferd zu kommunizieren.
  • …zwar von Körperenergie gehört hast, aber nicht weißt, wie man sie im Pferdetraining einsetzt.
  • …Dein Pferd auf wirklich feine Hilfen führen können möchtest.
  • …lernen möchtest, wann und wie Du Dein Pferd desensibilisieren solltest und wann Du sensibilisieren solltest.
  • …kreative Übungen für die Bodenarbeit suchst.
  • …eine Einschätzung Deines Pferdes und einen Trainingsplan suchst, der wirklich individuell für Euch ist.
  • …“Versammlung“ wirklich verstehen möchtest.
  • …Dein Pferd am Kappzaum gymnastizieren möchtest.
  • …den Sinn von Schulterherein und Kruppeherein wirklich verstehen möchtest und wie Du Deinem Pferd beides beibringen kannst.
  • …alles Erlernte in die Freiarbeit übertragen können möchtest.
  • …endlich locker auf dem Pferd sitzen können möchtest und den Trab aussitzen kannst, so dass selbst Deinem Pferd Dein Sitz gefällt.
  • …Deinem Pferd Basisübungen wie Rückwärts, Vorhandwendung und Hinterhandwendung auch vom Sattel aus erklären können willst.

Was ist der Vorteil für mein Pferd und mich?

Dein Pferd ist…

  • …ängstlich oder schreckhaft.
  • …dominant oder aggressiv.
  • …unmotiviert oder desinteressiert.
  • …schlecht bemuskelt bzw. körperlich untrainiert.

Du hast…

  • …das Gefühl, dass Du Dein Pferd nicht wirklich verstehst und seine Bedürfnisse erkennst.
  • …das Gefühl, Dein Pferd versteht Dich nicht oder Du verstehst Dein Pferd nicht.
  • …Angst, Deinem Pferd einen körperlichen oder psychischen Schaden zuzufügen.
  • …Angst, dass Du ohne fremde Hilfe nicht weiterkommst oder sogar etwas falsch machst.

Hier lernst Du, wie Du jedem Temperamentstyp gerecht wirst und Deinem Pferd helfen kannst, sich ausbalanciert und gesund zu bewegen.
So manches Verhaltensproblem schwindet, wenn das Pferd körperliche Balance findet!

MEHR WISSEN, VERSTÄNDNIS UND ABWECHSLUNG

Ich begleite Dich gern ein Stück auf Eurem gemeinsamen Weg!
Ich helfe dir, langfristig eine bessere Beziehung zu Deinem Pferd aufzubauen.
Du motivierst Dein Pferd mit spannenden neuen Aufgaben und gewinnst sein Vertrauen.


Was lerne ich im Onlinekurs?

In diesem Onlinekurs zeige ich Dir…

  • …wie Du die Temperamentstypen, die Bedürfnisse und das Verhalten Deines Pferdes kennen lernst und besser verstehst.
  • …wie Du Deinem Pferd Sicherheit vermittelst, so dass es immer gelassener und entspannter wird.
  • …wie Du das Vertrauen Deines Pferdes gewinnst und eine wirkliche Beziehung zu ihm aufbaust.
  • … wie Ihr eine gemeinsame Sprache und Kommunikation entwickelt, um nahezu jedes Problem selbstständig lösen zu können.
  • … wie Du DEINEN individuellen Weg für Dich und Dein Pferd findest.

Du weißt manchmal nicht, was richtig oder falsch ist? Wem Du glauben sollst?
Ich biete Dir meine Gedankenansätze zu Themen wie Druck, Stress, Leckerlies und Co. und vermittle Dir viel Hintergrundwissen, so dass Du Dir Deine eigene Meinung bilden kannst und Deinen eigenen Weg findest, der sich für Dich und Dein Pferd richtig anfühlt. So musst Du nicht mehr glauben, sondern kannst selbstständige Entscheidungen treffen!

Und dabei ist es völlig egal, wie alt Dein Pferd ist, wie lange Ihr schon zusammen seid, welche Rasse oder Größe Dein Pferd hat, ob Du noch Anfänger bist oder welche Reitweise Du trainierst.
Und es ist egal, ob Du die Zeit mit Deinem Pferd auf dem Reitplatz zu Hause oder im Gelände genießt.


Was sind die Vorteile meines Onlinekurses?

  • Du bekommst in den Videos das Wissen von 6 kompletten Seminaren.
  • Die direkte, persönliche Betreuung über 6 oder 12 Monate bietet Dir enorm viel mehr Input, als es ein Wochenendseminar könnte.
  • Du kannst Dir die Inhalte immer wieder ansehen, so dass Du nichts vergisst.
  • Du bekommst ein extrem ausführliches E-Book, so dass Du Dir das Mitschreiben sparen kannst.
  • Du kannst jederzeit Fragen stellen und kurze Trainingsausschnitte filmen. Diese lädst Du in unsere WhatsApp-Gruppe / Facebook Gruppe und ich kommentiere und beantworte alle Deine Fragen, wie im Live-Unterricht. Du kannst mit Gleichgesinnten Ideen austauschen.
  • Du kannst zu Hause bleiben und wir können trotzdem zusammenarbeiten. Du musst Dein Pferd nicht im Anhänger und an fremden Orten stressen.

Was kostet der Onlinekurs?

Die verschiedenen Tarife und Ihre Inhalte kannst Du Dir hier ansehen.


Welche Informationen brauche ich sonst noch?

Kann ich jederzeit mit dem Onlinekurs beginnen?
Ja. Du meldest Dich an, bekommst eine Rechnung zugesandt und nach Zahlungseingang werden Dir die Inhalte freigeschaltet.

Welches Pferd eignet sich für den Kurs?
Eigentlich eignet sich jedes Pferd für die Teilnahme am Kurs. Es sollte aber mindestens ein Jahr alt und halbwegs halfterführig sein. Wenn es aus Alters- oder Krankheitsgründen Einschränkungen hat, musst Du eventuell auf manche Übungen verzichten, aber wir finden bei der Analyse Deines Pferdes sicherlich genügend Themen, an denen Du trotzdem arbeiten kannst.

Muss ich ein eigenes Pferd haben oder kann ich auch mit einem fremden Pferd mitmachen?
Du solltest ein Pferd zur Verfügung haben, mit dem Du regelmäßig üben kannst, da es um den Aufbau einer Beziehung geht. Wenn Du wechselnde Pferde hast, lernst Du sicher auch viel Allgemeines, aber der Beziehungsaufbau wird schwierig.

Brauche ich Pferdeerfahrung, um am Kurs teilzunehmen?
Wenn Du noch nie ein Pferd angefasst hast, wird es wahrscheinlich sehr schwierig, ohne unterstützende Hilfe vor Ort. Aber der Kurs beinhaltet auch das korrekte Führen und sehr viel Grundlagenwissen. Also wenn Du ein bisschen Erfahrung im alltäglichen Umgang, oder etwas Hilfe vor Ort hast, gelingt es Dir sicher! Und auch ich stehe Dir bei Fragen stets zur Seite!

Wie oft sollte ich mein Pferd wöchentlich trainieren?
Wenn Du mindestens jeden zweiten Tag ca. 20 bis 30 Minuten Zeit mit Deinem Pferd verbringen kannst und an den Übungen bastelst, dann kommst Du sicher gut voran!

Was für einen Platz brauche ich zum Üben?
Für fast alles reicht ein umzäunter Paddock, der vielleicht nicht dauerhaft unter Wasser steht. Wenn Du einen geraden Boden zur Verfügung hast, erleichtert es die Kappzaumarbeit deutlich. Aber es geht ja um die Beziehung, da zählt die Umgebung nicht viel.

Welche Hilfsmittel brauche ich?
Du brauchst ein gut sitzendes Stallhalfter, eventuell ein Knotenhalfter, ein Arbeitsseil (ca. 3,7 m), einen Kappzaum, eine Gerte und einen Stick mit String. Was aber das Wichtigste ist – was Du wirklich brauchst – ist die Liebe zum Pferd und den Wunsch, Dein Pferd zu verstehen und mit ihm eine gute Partnerschaft zu führen.

Muss ich (online-)technisch erfahren sein, um den Onlinekurs mitzumachen?
Nicht mehr als beim Surfen im Internet. Wenn Du Dich durch diese Seiten hier klicken oder tippen kannst, dann kannst Du alles, was Du brauchst.

Welche technischen Voraussetzungen brauche ich, um die Videos anzuschauen?
Nicht mehr als bei allen anderen Videoplattformen wie etwa YouTube oder Vimeo auch.

Kann ich mir die Videos auch auf einem Tablet oder Smartphone ansehen?
Ja. Alle Inhalte sind darauf ausgelegt, auf jedem beliebigen Display mit jedem beliebigen Gerät aufgerufen zu werden. Einzige Voraussetzungen sind ein Onlinezugang (direkt oder per WLAN) und für die Dokumente ein PDF Reader Programm, wie z.B. den Adobe Reader.

Kann ich mir die Inhalte herunterladen oder speichern?
Die Zusammenfassung der einzelnen Praxis- und Theorielektionen als E-Books kann jederzeit heruntergeladen und ausgedruckt werden. Die Videos werden gestreamt, und sind genauso wie bei YouTube anzuschauen.